Lettland

Per Fähre nach Lettland - Derzeit ausschließlich ab Rostock

Wer zur Reise nach Lettland die Fähre wählt, muss natürlich zunächst den Weg an die deutsche Küste antreten, – genauer nach Rostock an die Ostsee. Ab hier stechen derzeit zwei Anbieter Richtung zentrales Baltikum in See. Die lettische Kapitale Riga steht dabei jedoch nicht auf dem Programm.

 

2012 hat Stena Line die deutschen Routen von Scandlines übernommen. Der schwedische Fährenbetreiber steuert die lettischen Seehäfen Ventspils und Liepaja von Travemünde aus an, Directferries bietet Überfahrten von Lübeck nach Liepaja. Beide Städte sind beliebt bei Bade- und Kulturtouristen. Bis Riga sind es von hier aus noch rund 150 bis 200 Kilometer Landweg. Genauere Informationen zur Überfahrt können folgenden Homepages entnommen werden...

 

- Travemünde - Ventspils

- Travemünde - Liepaja

- Lübeck - Ventspils

 

Riga hingegen dient vielen Betreibern von mehrtägigen Ostsee-Kreuzfahrten als beliebtes Tagesziel. Hinzu kommen in der Regel Sankt Petersburg (Russland) und Tallinn (Estland) sowie weitere sehenswerte Städte und Kulturmetropolen entlang der Ostsee-Küste.

 

Suche