Lettland

Riga Altstadt - Spektakuläres Herz der Metropole

Die Altstadt Rigas zählt zu den touristischen Hauptattraktionen aller Ostsee-Anrainer-Staaten. Sie grenzt auf westlicher Seite an die Daugava, den Fluss, dem die lettische Metropole im Geschichtsverlauf viel zu verdanken hat.

 

Fassaden der Altstadt
Historische Fassaden im Herzen Rigas.

Als ehemals einflussreiche Hansestadt erschloss man über den Zugang zur Ostsee immer  neue Märkte und Verbindungen. Dies einer der wichtigsten Grundsteine für die Pracht, die das internationale Publikum in den Altstadtgassen heute förmlich anstrahlt.

 

Altstadt Riga
Die Altstadt. - Auf dem Weg zum gotischen Dom.

Auf der dem Daugava-Ufer abgewandten Rückseite wird das "Alte Riga" durch einen im Mittel 250 Meter breiten Grünstreifen samt Wasserkanal und etlichen Prachtbauten eingefasst. Es handelt sich hierbei um den Boulevard-Ring, an dem sich bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts die wuchtigen Stadtmauern der lettischen Hauptstadt befunden haben.

 

In der Altstadt selbst reihen sich die Sehenswürdigkeiten auf gut und gerne einem Quadratkilometer Gesamtfläche nur so aneinander. Ein Ort, für den man sich definitiv ein wenig mehr Zeit nehmen sollte. Zwar ließe sich das "Gröbste" sicherlich auch anhand eines nachmittäglichen Eilmarsches bewältigen, doch wer die Ursprünge und den Charakter Rigas in seiner ganzen Vielfalt erleben  und genießen will, dürfte im Nachhinein froh sein, mehrtägig gebucht zu haben.

 

Altstadt
Architektonische Eindrücke aus der Altstadt.

Die teils mittelalterlich anmutenden Restaurants, Cafes, Bars und Shops machen den Altstadtbereich Rigas Tag wie Nacht zum (internationalisierten) Treffpunkt von Reisenden, Studenten und Einheimischen. Kultureller Genuss, Kunst und Party finden auf engstem Raum statt, ohne einander zu widersprechen.

 

Sicherlich wird es dem ein oder anderen an manchen Tagen zu voll und auch zu laut sein. Aber verglichen mit anderen Tourismus-Metropolen Europas hält sich der Trubel in Riga noch in Grenzen. Und selbst wenn: "Leere Akkus" lassen sich im bereits angesprochenen Grüngürtel gleich außerhalb der Altstadt jederzeit wieder aufladen. Weitere Highlights finden Sie hier.

 

 

Suche