Lettland

Riga Stadtteile

Die nach touristischen Maßstäben bedeutsamsten Stadtbereiche Rigas befinden sich in und um die Altstadt, gelegen am rechten Daugava-Ufer und sich fortsetzend bis weit in die Neustadt im Osten des Zentrums hinein. Mittelalterliche Kirchen und Gässchen, prächtiger Jugendstil und wunderschöne Grünanlagen charakterisieren kurz und bündig den Reiz dieses Stadt-Areals.

 

Fernsehturm Riga
Der Fernsehturm zu Riga. Weithin sichtbar, weil 370 Meter (!) hoch.

Doch auch abseits der inzwischen auf Hochglanz polierten Highlights – denn nicht umsonst gehört Rigas Altstadt heute dem Weltkulturerbe der UNESCO an – zeigt sich die ehemalige Hansestadt vielerorts von ihrer besten Seite; auch wenn sich Prunk und Pomp im Regelfall in Grenzen halten. Vielmehr erhält man abseits des touristischen Altstadt-Mainstreams interessante Einblicke in das originäre Großstadtleben Rigas.

 

Zu nennen sind an dieser Stelle der (1) links des Flusses gelegene Stadtteil Pardaugava mit seinen Parks und traditionellen Holzhäusern, (2) die im nördlichen Bereich Rigas gelegene Gartenstadt "Mezaparks" mit ihren Villen und dem Zoo sowie (3) die etwas verkommene Moskauer Vorstadt, historisch gewachsene Heimat der russisch-stämmigen Stadtbevölkerung.

 

Suche