Lettland

Das Ostseebad Liepaja hat ein sonniges Gemüt

Die Badestadt Liepaja liegt im Südwesten Lettlands, rund 50 Kilometer von der litauischen Grenze entfernt. Sie zählt aktuell fast 90.000 Einwohner, womit sie - zumindest nach baltischen Maßstäben - nahezu großstädtisch daherkommt. Es gibt einen schönen Ostsee-Strand, ein reges kulturelles Leben und jede Menge sicht- und spürbare Historie. Nicht zu Unrecht rühmt man sich in Liepaja, nach Riga die wichtigste Stadt in Lettland zu sein.

 

Markt Liepaja
Auf dem Markt von Liepaja.

Obwohl sich Einheimische und Gäste an warmen Sommertagen vorwiegend und verständlicherweise an den üppigen Strand- und Badebereichen Liepajas tummeln, ließe es sich freilich auch im historischen Stadtkern bestens aushalten. Das Zentrum offenbart eine Reihe von Sehenswürdigkeiten, teils mittelalterlich, teils neuzeitlich geprägt. Der schöne Strandpark nebst angrenzender Holzvillen aus dem späten 19. Jahrhundert, der Markt und die zwischen 1742 und 1758 an der Liela iela erbaute Dreifaltigkeits-Kirche seien hierfür beispielhaft genannt.

 

Der maritimen Lage entsprechend, war im Laufe der Jahrhunderte der Fischfang Liepajas Garant für Wachstum und Entwicklung, - auch wenn sich dies erst zu Beginn des 17. Jahrhunderts (exakt 1625) in der Erlangung des Stadtrechts  schriftlich manifestierte.

 

St. Nikolai Orthodoxe Kirche
Sankt Nikolai (1901-1903), Orthodoxe Kirche in Karosta.

Zu Beginn des 18. Jahrhunderts wurde der Hafen auf zaristisches Geheiß erweitert, so dass sich Liepaja in der Folgezeit zu einem der wichtigsten, weil eisfreien, Umschlagplätze des russischen Reichs entwickelte. Später wurde nördlich des Zentrums der Kriegshafen Karosta samt wuchtiger Befestigungsanlagen errichtet. Ein weiteres Indiz für die hohe Bedeutung von Stadt und Region.

 

In kultureller Hinsicht hat sich Liepaja einen Namen als lettische Hauptstadt der Rockmusik gemacht, scheint Musiker und andere Künstler gleichermaßen zu inspirieren. Etliche Lieder, Texte und Bilder sind der sonnigen Atmosphäre des Ostseebades nachempfunden. Das örtliche Sinfonieorchester, das Theater und die auch überregional angesagten Musik- bzw. Kunst-Festivals der Stadt tragen wesentlich zum Erhalt der kulturellen Ausnahmestellung Liepajas bei.

 

 

Suche

Externe Links

www.liepaja.lv Offizielle Webseite der Stadt Liepaja.