Lettland

Städte in Lettland - Vom großen Riga bis ins beschauliche Bauska

Als Landeshauptstadt und mittelalterlich geprägte Tourismushochburg nimmt Riga im Reigen der lettischen Städte unweigerlich den Spitzenplatz ein. Die Fülle an Sehens- und Erlebenswertem der mit über 700.000 Einwohnern einzigen Metropole des Baltikums ist in wenigen Worten nur schwer vermittelbar, weshalb Riga auch im Rahmen dieses Portals eine Sonderstellung einnimmt.

 

Altstadt Riga
Die vorgestellten Städte im Überblick: Ein Klick auf die Karte vergrößert die Ansicht.

Die Anfang des 13. Jahrhunderts entstandene Handels-Hochburg verkörpert wie kein anderer Ort Historie, Gegenwart und Zukunft der jungen Republik. Zudem ist Riga als dominierendes lettisches Verkehrs-Drehkreuz auch für die Entwicklung der anderen Städte des Landes von außerordentlicher Bedeutung. Man Merke sich: In Lettland führen nahezu alle Wege über die Hauptstadt.

 

Und dennoch ist Lettland in urbanem Kontext weit mehr als ausschließlich Riga. Dank der Badestädte Jurmala (bei Riga) und Liepaja lassen sich maritime Urlaubswünsche auch im zentralen Baltikum sehr gut erfüllen. Hinzu kommen mittelalterlich geprägte Besichtigungsziele wie Ventspils oder Kuldiga mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten.

 

Panoramablick Riga
Grandioser Panoramablick über Teile der Altstadt (im Vordergrund), die Moskauer Vorstadt (ab Bildmitte) und die Daugava.

Andererseits beweisen Städte wie z. B. Rezekne und Jelgava, dass der Zweite Weltkrieg auch in Lettland tiefe Spuren hinterlassen hat. Hier sind Tradition und lange Stadthistorie in architektonischer Hinsicht zwar nur exemplarisch präsent. Klar ist aber auch, dass ein Besuch des lettischen Hinterlandes je nach Vorliebe ebenfalls nicht ohne Reiz ist.

 

Denn oft lassen sich aus der Peripherie die landschaftlichen Highlights sehr gut erreichen (z. B. der Raznas-See samt Naturpark bei besagtem Rezekne). Es ist demnach lohnenswert, sich bereits vor Reiseantritt detailliert über alle potenziellen Ziele zu informieren. Letztlich wäre es schlichtweg schade, aus Unwissenheit etwas Sehenswertes verpasst zu haben.

 

 

   - Nach Riga

 

Suche