Lettland

Bauska - Kleiner Ort mit langer Geschichte

Die alte Siedlung Bauska befindet sich ganz im Süden Lettlands, unweit der litauischen Grenze. Die Entfernung nach Riga beträgt rund 70 Kilometer, über die stark frequentierte Via Baltica eine Fahrt von rund einer Stunde. Doch egal, woher die Gäste kommen: In Bauska setzt man sehr auf die Weiterentwicklung des Fremdenverkehrs. Positive Ansätze hierfür sind reichlich vorhanden.

 

Bauska
Burg Bauska im schönen Herbst.

Obwohl archäologischen Befunden zufolge bereits vor rund 3.500 Jahren die ersten Menschen in der Region um Bauska ansiedelten, setzte die eigentliche Stadtentwicklung erst Ende des 16. Jahrhunderts ein. Und zwar rapide, denn Bauska war beliebt bei Händlern und Handwerkern, die für ihre Waren am Treffpunkt der Flüsse Memele und Musa optimalen Absatz erwarteten. Es war gleichzeitig die Entstehungsperiode der Altstadt, wie sie heute noch in Teilen erhalten ist, gespickt mit einer Reihe von Sehenswürdigkeiten.

 

Das zentral gelegen Stadtmuseum befasst sich intensiv mit der ausgeprägten jüdischen Tradition Bauskas, die - wie vielerorts in Europa - im 2. Weltkrieg ein jähes Ende fand. Eine Art städtebaulichen Neubeginn feierte Bauska indes im Zuge der lettischen Unabhängigkeit. Es wurde einiges investiert, um die (touristische) Infrastruktur spürbar zu verbessern. Denn nicht zuletzt das rund 15 Kilometer entfernte Schloss Rundale (schlichtweg traumhaft) verhalf der Region in den letzten Jahren zu stetig steigender Aufmerksamkeit, die es nachhaltig zu nutzen gilt.

 

Burg Bauska
Die teilweise rekonstruierte Burg zu Bauska.

Die Mitte des 15. Jahrhunderts errichtete Burg zu Bauska befindet sich ebenfalls ein wenig außerhalb der rund 13.000 Einwohner zählenden Gemeinde. Es ist das beliebteste Besichtigungsziel im direkten Umfeld der Stadt.

 

Die Ausstellungsräume zeugen ohne Umschweife vom Reichtum der ehemaligen Besitzer (deutsche Ordensritter), die das ehedem zu Wehrzwecken errichtete Gemäuer im auslaufenden 16. Jahrhundert zu einer herrschaftlichen Residenz haben ausbauen lassen. Nebenbei erhält man hier einen schönen landschaftlichen Rundblick und auf Wunsch eine deftige Stärkung im burgeigenen Restaurant. Guten Hunger!

 

Suche

www.tourism.bauska.lv

Offizielle Tourismus-Webseite der Stadt.