Lettland

Der Raznas Naturpark

Im Osten Lettlands, rund 20 Kilometer von Rezekne entfernt, befindet sich der bei Wanderern und Campern gleichermaßen beliebte Raznas-Naturpark. Zentrum des Parks ist der etwa 50 Quadratkilometer große Raznas-See, an dessen Ufer sich Campingplätze, Hotels und zahlreiche andere Übernachtungsmöglichkeiten befinden.

 

Auch längeren Aufenthalten in dieser wunderschönen Naturregion steht damit nichts im Wege. Die Auswahl an unterschiedlichen Freizeitaktivitäten ist zudem überraschend vielfältig. – Ein lohnendes Urlaubsziel für Individualreisende und Familien.

 

Zunächst der See: Der Razna-See ist das größte Gewässer im Osten Lettlands,  ohnehin bekannt für seinen immensen Wasserreichtum. Die Region Latgalen trägt den Beinamen "Land der Blauen Seen". Der Razna ist mit durchschnittlich 7 Metern Tiefe eher als seichtes Gewässer zu bezeichnen.

 

Entsprechend schnell kann er sich an schönen Tagen aufwärmen. Zudem ist die Wasserqualität als hervorragend anzusehen. Angeln, Wassersport, Bootfahren, Paragliding – es gibt fast nichts, was es nicht gibt. Für Abwechslung ist definitiv gesorgt...

 

Der gesamte Naturpark ist rund 540 Quadratkilometer groß, zu gleichen Teilen (jeweils 20%) bestehend aus Wald- und Wasserflächen. Der Rest ist Grünland. Das Terrain ist für baltische Verhältnisse recht hügelig. Manche Erhebungen "ragen" bis zu 300 Meter hoch in den Himmel, – ideal auch für anspruchsvolle Wandertouren.

 

www.razna.lv

 

Suche

Lage Raznas